4 Ihre perfekte Landingpage

Landingpage ist eine eigenständige Webseite mit nur einem Ziel: den Besucher über ein bestimmtes Thema, Dienstleistung oder Produkt des Unternehmens zu informieren und zur bestimmten Handlung zu motivieren.

Inhalt und Erstellung von Landingpage

Der Aufbau einer Landingpage muss sorgfältig und zielorientiert vorbereitet werden. Die Inhalte und die Darstellung müssen so zusammengestellt werden, dass sie die Aufmerksamkeit des Besuchers wecken und ihn «zwingen» länger auf der Landingpage zu bleiben bzw. gleich das Kontaktformular auszufüllen. Die Darstellung soll kompakt und übersichtlich sein mit dem Ziel den Besucher zu einer bestimmten Handlung zu bringen. 

Optimaler Aufbau einer Landingpage 

Landingpages sind einfach und übersichtlich aufgebaut und bestehen aus gleichen Elementen: 

  • Logo des Unternehmens. Das Logo schafft die Verbindung zwischen dem Unternehmen und dem Angebot auf Landingpage und gibt dem Besucher gewisses Vertrauen und Widererkennungswert. 
  • Mit einer aussagekräftigen und klaren Überschrift werden die Aufmerksamkeit und Interesse des Besuchers geweckt. 
  • Übersichtliche Einleitung gibt die ersten Informationen über das Angebot.
  • Hero Shot – eine visuelle Präsentation von Produkten oder Dienstleistungen. Das Hero Shot verfolgt zwei Ziele: zu einem wird das Angebot vorgestellt und seine Anwendungsmöglichkeiten aufgezeigt, zum anderen hat ein Hero Shot eine Call-To-Action Funktion, die den Besucher zur Interaktion animiert.
  • Als nächstes definiert man überzeugend und strukturiert Vorteile und Nutzen von Produkt oder Dienstleistung mit einer eingebauten Kontaktaufnahmemöglichkeit (Call-To-Action).  
  • Weitere Inhalte können sich je nach Angebot unterscheiden, z.B. Konkretisierung für bestimmte Zielgruppen, mehr Informationen über das Angebot, Grafiken, Videos, Animation, FAQ: häufig gestellte Fragen etc. 
  • Referenzen, Kundenmeinungen wie auch Zertifikate, Siegel wecken Vertrauen in das Angebot und/ oder in das Unternehmen. 
  • Kontaktdaten, Impressum, AGB und Datenschutz gehören auch auf Landingpage, müssen aber nicht prominent platziert werden. 

Wichtig ist auch ein attraktives und einheitliches Design zu verwenden, das mit dem Angebot und dem Unternehmen assoziiert wird. Das Kontaktformular kann je nach dem Ziel der Landingpage unterschiedlich aufgebaut sein. Wenn man möglichst mehr Leads generieren möchte, soll das Kontaktformular kurz und unkompliziert sein. Die Qualität von Leads kann zwar durch Abfragen von Details erhöht werden, das aber mit Gefahr, dass nicht alle potenziellen Leads sich registrieren. Es empfiehlt sich die Landingpage vor der Aktion zu testen – die Seite soll maximal schnell geladen werden.  Mit dem kostenlosen Tool PageSpeed Insights kann die Ladezeit schnell analysiert werden.

Sie Wollen Keine Beitrag mehr verpassen